Rufen Sie uns jetzt an: 07152 / 6097-02! | traumkuechenDYXVKEJIvariaCZYWLFKJde

Alles in Ordnung: Mit diesen Systemen bringen Sie Ordnung in Ihre Küche!

14. August, 2017 |  Produkte

Die Küche ist ein Lebens- und Arbeitsort. Wenn Sie in ihr Speisen zubereiten, wollen Sie alle Utensilien griffbereit haben. Und wenn Sie das zubereitete Essen genießen oder sich mit ihrer Familie treffen, brauchen Sie Platz und Aufgeräumtheit. Ein paar einfache Ordnungsregeln und clevere Ordnungssysteme helfen Ihnen dabei. 

Erst aufräumen, dann einräumen

Eine perfekte Küche verbindet Funktionalität mit Ästhetik. In beide Bereiche spielt die Ordnung hinein. Bevor Sie mit Ordnungssystemen und kreativen Ideen einen der wichtigsten Räume Ihres Hauses optimieren, steht eine Inventur an. Die Faustregel für Gerätschaften und Werkzeuge lautet: Was Sie innerhalb des letzten Jahres nicht in die Hand genommen haben (außer um es beiseite zu räumen), gehört aussortiert. Werfen Sie auch einen Blick in Vorratsschränke und Kräuterregale. Irgendwann kommt die Zeit des Abschiednehmens. Am besten jetzt. 

Setzen Sie Prioritäten!

Wie übersichtlich es in der Küche geworden ist! Großgeräte, Kleingeräte, Vorrat und alle anderen Notwendigkeiten stehen vor Ihnen. Räumen Sie sie mit System ein. Ordnung heißt: Kategorien bilden - Pfanne zu Pfanne, Kochlöffel zu Kochlöffel. Ordnung heißt auch: Prioritäten setzen. Maßstab ist die Benutzungshäufigkeit. Das Salz nach vorne, die Safranfäden nach hinten. Den Kaffeeautomaten an einen prominenten Platz, den Entsafter in die Geräteschublade (oder umgekehrt, je nach Lebensweise). Übrigens gewährt jede Küchenaufräumanleitung ein Asylrecht für staatenlose Dinge: Die Krimskrams-Schublade. Hier können jenes Chaos walten lassen, in dem sich Genies so wohl fühlen. 

Bringen Sie Griffbereitschaft in die Küche 

Eine gut organisierte Ordnung in der Küche dient der Griffbereitschaft. Diesem Ideal nähern Sie sich durch  Ideen und Ordnungssysteme. Ihre liebsten Kochlöffel und Pfannenhantiergeräte können Sie in einer Vase neben dem Herd platzieren. Das sieht originell aus und lässt die Utensilien in die Hand wachsen. Nutzen Sie die intelligenten Lösungen Ihres Varia-Küchenspezialisten. Küchenplaner mehrerer Generationen haben sich Gedanken gemacht, wie sich kulinarische Kreativität auf kleinstem Raum entfalten kann. Zum Beispiel durch Wandleisten mit variabel platzierbaren Haken. Ob Kochlöffel, Teesieb oder Lieblingstasse: Die baumelnden Küchenhelfer greifen Sie nach einer Woche blind. Apropos Baumeln: Von der Decke hängende Schalen mit Obst, Knoblauch, Zwiebeln oder anderen Nützlichkeiten schaffen Platz und Ambiente. Sind Küche und Ambitionen groß, installieren Sie Ihr kupfernes Kochgeschirr unter der Decke. Das sieht toll aus und erinnert an das Allerheiligste eines Profi-Restaurants. 

Bleiben Sie variabel

Der klassische Besteckkasten ist bekannt. Für variable Ordnungslösungen empfiehlt Varia Schubladeneinteilungen aus Edelstahl oder Holz. Mithilfe verstellbarer Längs- und Querteiler passen sich diese soliden Ordnungssysteme Ihren Staugütern an. Die individuellen Abtrennungen schaffen in tieferen Auszügen unter Töpfen schnelle Übersicht. Flascheneinsätze für den Vollauszug Ihres Schrankes bringen Essig, Öl und Kochwein aus den Augen und in Griffnähe. Auch Schneidebretter nehmen in entsprechenden Halterungen verstaut keinen Platz in der Küche mehr weg. Ökonomie, Kreativität und Ordnungssystem: Aus diesen drei Ingredienzen schaffen Sie Zweckmäßigkeit und Schönheit in Ihrer Küche.

Ähnliche Beiträge

DIE ZUKUNFT IST HEUTE: Was vernetzte Küchen bereits alles können...
24. August, 2017 |  Produkte

Mit der innovativen Smart Home-Technologie steuern Sie beim Verlassen des Büros die Heizung oder schalten bei Einbruch der Dunkelheit noch [...]

Ihr Rücken wird es Ihnen danken: AEG Geschirrspüler mit CombiLift
21. July, 2017 |  Produkte

Bücken, strecken, einräumen: Die Körperhaltung beim Be- und Entladen des Geschirrspüler ist meist alles andere als ergonomisch. Wie toll [...]